Hon Nua Insel – attraktives Paradies des südchinesischen Meeres

 Es hat eine Meeresregion, deren Naturschönheit irgendwelche Besucher lockt, wenn sie hier mal einen Fuß setzen. Die ist Hon Nua – das von Rucksackreisenden genannte „attraktive/reizvolle Paradies“.

Nua InselSüdlich von der Vung Ro Bucht ist Hon Nua in einer Höhe von 105m über dem Meeresspiegel liegend. Auf der Nationalstraße von Norden bis Süden Vietnams durch kurvenreichen Ca Pass hast du die Gelegenheit, die schönen Landschaften mit hoher Bergwand auf einer Seite und blauem riesigem Meer auf der anderen zu besichtigen; ein bisschen Beachting schenkst, wirst du in der Ferne Hon Nua Insel auf dem Meer wie einen einsamen & stolzen Edelmann sehen.

Vom Vung Ro Hafen fährst du mit dem Boot der Fischer ab, in eine Stunde wirst du diese Insel ankommen. Auf dem Weg zu Hon Nua erscheint vor deinen Augen ein wunderschönes Naturbild. Hoher Himmel, steile Steinwand und viele Felsen mit verschiedenen seltsamen Formen

In der Ferne sieht man eine Reihe von grünen Bäumen, die zwischen dem Meer und Festland unterscheidet. Auf dem Festland befindet sich die rote Leuchtturm, dem Weg für Fischerboote zu führen. In der Nähe sind Sie erstaunt über die feinen Sandstrände, die um das azurblaue Meer sich erstrecken. Daneben sind die Felsen, die ins südchinesiche Meer laufen.
Nach Nua-Insel kann man im kühlen Wasser schwimmen oder zum Schauen der Korallenriffen tauchen. Für die Menschen, die Dinge des Meeres erobern möchten, ist Nua-Insel ein wirkliches Paradies. Unter Sonnenschein im Sommer schwimmen viele bunte Fischarten neben diesem Korallenparadies.

Nua Insel Phu yen

Sie können an der Felsen angeln, Seeeigel fangen…, um ein Meeresfrüchte-Party zu haben. Die grillte Tintenfische, die auf der Brücke Dai Lanh verkauft werden, locken immer irgendjemand. Hierher zu kommen, hat man Gelegenheit, Robinson auf der Insel zu werden, weil es ein Team in der Leuchtturm gibt, damit Sie Leuchtturm von Nua-Insel besichtigen und Panoramablick um der Insel machen.

NuaInsel
Meer auf der Insel

 Nachdem Abenddämmerung und dem Ausflug in der Nacht und leckere Meeresfrüchte ausgekostet werden, kann man die andere Inselchen am Vormittag erkunden. Anders als die Südseite der Insel hat die Nordseite die hohen steilen Klippen am Fand des Meeres. Auf der riesige Klippen gibt es viele geheimnisvolle Schnitten. Durch eine Klippe werden Sie über Tausende der Segler, die auf der Höhle fliegen, erstaunen. Je weiter Sie nördlich gehen, desto höher sind die Klippen. Es gibt auch die Klippen, die als 80 Meter hoch sind. Wer klettern mag, ist hier sehr geeignet für sie.

Suchen im Google:  Strand, Nua Insel, Suedchinesische Meer, Meeresfruechte, Klippe, Segler, Vung Ro Bucht.

Übersetzt von Giang Dang

Mui Ne – Tourismusparadies

Mui Ne – Tourismusparadies

Verlassen Sie die Hektik der Stadt, seien weg von der anstrengenden Arbeit… Zu dieser Zeit sind Sie im Einklang mit der Natur in Mui Ne, wo es nur Sonne und Wind, Reihen von hohen Filaos, Vogelgezwitscher jedes Morgens sowie flüsternde Meereswellen zusammen mit wunderschöner Landschaft gibt…

Für viele Touristen gilt Mui Ne als ein Paradies auf der Erde, ein berühmtes touristisches Zentrum in Phan Thiet, Binh Thuan, Vietnam.

Mui Ne ist ein berühmtes touristisches Zentrum in Phan Thiet, Binh Thuan, Vietnam.
Blaues Meer im Tourismusparadies – Mui Ne.

Der Name „Mui Ne“ kommt daher, dass Fischer während Stürmen oft auf diesem Land Zuflucht fanden. „Mui“ ist die Landzunge ins Meer; „Ne“ heißt „ausweichen“. Darüber hinaus war dieses Land nach einer Legende im Besitz der Cham. Ihre 16-jährige Prinzessin litt an unheilbarer Krankheit, saß später in der Meditation in einem Schrein auf Hon Rom Insel. Dann hatte sie einen Spiztnamen „Frau Na Ne“ – die Wörter „Na Ne“ lasen die Einheimischen im Laufe der Zeit „Mui Ne“ („Ne“ – Name der Prinzessin). Hier verfügt über die Harmonie zwischen gelbem Sand, funkelnden Sonnenlichtern und blauem Meer… Alles bringt den Menschen ein warmes und frisches Gefühl.

Als eine unberührte Küstenlinie mit roten Sanddünen wie Wüste und einigen armen Fischerdörfern in der Vergangenheit besitzt Mui Ne zurzeit hunderte Resorts nebeneinander.

Mui Ne besitzt eine Menge von Sehenswürdigkeiten, nämlich Tien Bach, Ong Hoang Gebäude, Cham-Turm Poshanu...
Neben Meeresstränden hat Mui Ne noch Sanddünen, die seit vielen Jahren als das Thema mehrerer Künstler und Fotografen bezeichnet werden.

Wenn Sie hier einen Fuß setzen, werden Sie die Ruhe und Frieden von Mui Ne, die im Vergleich zu anderen Tourismusgebieten ganz anders sind, spüren. 22km nordöstlich vom Zentrum der Stadt Phan Thiet entfernend, verbindet Mui Ne durch die Straße Nguyen Dinh Chieu – die wichtige Route für die Tourismusbranche von Binh Thuan – mit dieser Küstenstadt.

Am Morgen haben Sie die Möglichkeit, die Umgebung hier zu entdecken und selbst wunderbare Momente bei Sonnenaufgang zu nutzen. Die Wellen plätschern auf die Felsklippe, in der kleinen Höhle beeilen sich die Krabben, sich hinter den Steinen vor Menschen zu verstecken.

In der Ferne sehen Sie einen Leuchtturm auf einem Inselchen, der sich am Abend strahlend dreht. Auf Ke Ga Landzunge sind Sie in der Lage, am frühesten in Vietnam den Sonnenaufgang anzuschauen.

Mui Ne verspricht den Touristen unvergessliche Erfahrungen.
Leuchtturm auf der Ke Ga Landzunge, wo die Reisenden am frühesten in Vietnam den Sonnenaufgang anschauen können.

Es ist auch interessant, dass die Besucher mit dem Rundboot zum Leuchtturm fahren können. Sie haben die Chance, das abenteuerliche Gefühl mit großen Wellen zu erleben. Nach 184 Stahlwendeltreppen zur Turmspitze werden Sie mit Blick auf 4 Seiten die Naturlandschaft genießen. Plötzlich hat es den Anschein, dass Sie wie ein kleines Universum im riesigen Raum wären.

Im Übrigen bietet man in Mui Ne den Reisenden eine Vielzahl von Angeboten: Sie können im Meer schwimmen, sich am Strand erholen oder an Sportaktivitäten teilnehmen. Es ist auch möglich, dass Sie hier Kreuzfahrten, Ausflüge mit Jadg, Angeln, Golf… machen. Neben Meeresstränden hat Mui Ne noch Sanddünen, die seit vielen Jahren als das Thema mehrerer Künstler und Fotografen bezeichnet werden. Außerdem steht noch eine Menge von Sehenswürdigkeiten, nämlich Tien Bach, Ong Hoang Gebäude, Cham-Turm Poshanu.. zur Verfügung. Diese zusammen mit Mui Ne versprechen den Touristen unvergessliche Erfahrungen.

Suchen im Google: Mui Ne, Tourismusparadies, Phan Thiet , Küstenstadt, Binh Thuan, Zuflucht, Frau Na Ne, Resort, Leuchtturm, Ke Ga Landzunge, Stahlwendeltreppe,  Naturlandschaft, Angebot, Kreuzfahrt, Sehenswürdigkeit.

Übersetzt von Giang Dang

10 schönste Buchten in Vietnam (Teil 1)

10 schönste Buchten in Vietnam  (Teil 1)

Sie wären über die romantische Landschaft von den schönsten Buchten Vietnams überrascht.

1.Halong Bucht (Quang Ninh)

Halong Bucht - eines der 7 neuen Weltwunder
Halong Bucht wie ein lebendiges Tuschebild

Halong Bucht ist wie ein sehr lebendiges Tuschebild mit Tausenden von wundervollen Steininseln auf dem blauem Meer. Am 11.11.2011 wurde Halong Bucht von New7Wonders als eines der 7 neuen Weltwunder anerkannt.

2.Lang Co Bucht (Thua Thien – Hue)

Lang Co Bucht - reizvolles Reiseziel
Lang Co Bucht ist das 30. Mitglied im Klub der schönsten Buchten der Welt

In der Phu Loc Gemeinde ist Lang Co Bucht wegen schöner Naturlandschaft ein reizvolles Reiseziel. In der Nähe von Lang Co liegt Hai Van Pass mit Bergen, die sich ins Meer erstrecken. Hier gibt es auch Lang Co Badestrand mit feinem Sand und durchsichtigem blauem Wasser. Heutzutage wird Lang Co Bucht das 30. Mitglied im Klub der schönsten Buchten der Welt (Worldbays Club).

3.Xuan Dai Bucht (Phu Yen)

Entfernt ca. 45km nordlich von der Stadt Tuy Hoa, wurde Xuan Dai Bucht von einer Bergkette, die über die Form wie Kopf eines Einhorns verfügt, gebildet. Nicht so viele Buchten haben die Vielfalt vom Gelände wie Xuan Dai Bucht. Hier kann man viele Klippe bzw. Wasserlachen finden.

Xuan Dai Bucht - eine bekannte Sehenswürdigkeit in Phu Yen
Xuan Dai Bucht wird auf der List der schönsten Buchten der Welt nominiert.

Es gibt ebenfalls in Xuan Dai viele Berge, Insel sowie Halbinsel mit einer unberührten Schönheit. Vor allem hat Xuan Dai noch feine Sandstrände, die für Baden sehr geeignet sind. Auf der Nominierungslist der schönsten Buchten der Welt gilt Xuan Dai Bucht als eine bekannte Sehenswürdigkeit in Phu Yen.

4.Vung Ro Bucht (Phu Yen)

Vung Ro Bucht mit der Wasseroberfläche von 1,640 Hekta besitzt eine attraktive Landschaft, die viele Touristen zur Besichtigung und zum Baden reizt. Hier ist für frische Meeresfrüchte und farbenreiche Korallenriffe berühmt. Viele Halbinsel umgeben Vung Ro, daher ist Vung Ro ein guter Seehafen für Fährschiffe zum Angeln sowie zur Vermeidung von Stürmen.

Vung Ro Bucht glit als ein guter Seehafen für Fährschiffe
Vung Ro Bucht bei Einbruch der Denkelheit

Im Norden, Osten und Westen dieser Bucht sind Bergketten, nämlich Deo Ca, Da Bia, Hon Ba. Südlich befindet sich Hon Nua Insel an der Flussmündung mit einem 10m hohen Leuchtturm wie eine stabile Wachfestung.

5.Nha Trang Bucht (Khanh Hoa)

Nha Trang Bucht - schöne Bucht Vietnams
Im July 2003 wurde Nha Trang Bucht zusammen mit der Halong Bucht eine der 29 schönsten Buchten in der Welt anerkannt bzw. eingestuft

Aufgrund der Umarmung von 19 kleinen und großen Inseln hat Nha Trang Bucht leichte Wind sowie nicht zu starke Wellen. Hier gibt es etwa 10 Inseln als Wohnort der Salanganen, deshalb profitiert Ausbeutung der Schwalbennester jährlich in der Khanh Hoa Provinz Millionen US-Dollar. Darüber hinaus verfügt Nha Trang Bucht über eine vielfältige Unterwasserwelt mit 350 Arten von Korallenriffen und 190 von Fischen, Muscheln, Krebstieren, Seegras…

Im July 2003 wurde Nha Trang Bucht zusammen mit der Halong Bucht eine der 29 schönsten Buchten in der Welt anerkannt bzw. eingestuft.

Suchen im Google: schönste Buchten, Sehenswürdigkeit, Weltwunder, Halong Bucht, Quang Ninh, Lang Co Bucht, Thua Thien – Hue, Xuan Dai Bucht, Phu Yen, Vung Ro Bucht, Nha Trang Bucht, Khanh Hoa.

Übersetzt von Giang Dang