Übersicht über die Inseln und Meere Vietnams (3)

5. Golf von Thailand

  – Der Golf liegt im Südwesten von Ostensee, und ist an der Küste von Vietnam, Kambodscha, Thailand, Malaysia begrenzt
– Das Gebiet hat eine Größe rund um 293.000km2 und den Umfang ca. 2.300km.
– Als einer seichten Bucht mit der tiefsten Stelle etwa 80 Meter.
– Phu Quoc Insel ist die größte Insel in der Bucht von Vietnam mit eine Fläche von 567km2.
– Es gibt viele marine Ressourcen (Fischbestände von Vietnam mit etwa 51 Tausend Tonnen).
Der Golf hat ein großes Potenzial für Öl und Gas: Vietnam ausgebeutet und nutzt in der Zusammenarbeit mit Malaysia.

6. Hoang Sa – Truong Sa Inselgruppen

– Paracels- Inseln

  + Paracel-Inseln sind ein Korallen- Archipel, die in dem Südchinesischen Meer liegt. Seit langem gehören Paracel und Spratly-Inseln zu vietnamesischen Gebiet mit dem Namen Bai Cat Vang- Hoang Sa.

  + Paracel-Inseln hat einen Breitengrad 15 045 ‚, 015 bis 17‘, das gleich von Hue und Da Nang ist. Paracel-Inseln liegt im Norden des Osten- Meer, auf den internationalen maritimen Strecke von Europa in die Ost-und Nordost-Asien und zwischen asiatischen Ländern zusammen.

  + Paracel-Inseln besteht aus 30 Inseln mit der Meeres-Fläche von ca. 15.000 km2, die in 2 Gruppen unterteilt ist: die östlichen Gruppe mit dem Namen An Vinh, darunter etwa 12 kleinen Inseln und einigen Atolleninseln. Die zwei großen Inseln sind Phu Lam und Con Linh mit einer Fläche von 1,5 km2. Die westlichen Inseln- Gruppe besteht aus vielen verbogenen Inseln, die als sogenannten Halbmond- Gruppen bekannt ist, einschließlich der Paracel-Inseln (1km2) Quang Anh, Huu Nhat, Quang Hoa, Duy Mong, Chim Yen, Tri Ton … Besonders hatten Paracel Inseln eine meteorologischen Station, die von 1938- 1947 funktioniert war, dass die internationale meteorologische Organisation die Nummer 48-860 gesetzt hat.

  + Unter der Nguyen-Dynastie gehöhrt Paracel-Inseln zur Regierung Quang Ngai, Quang Nam Provinz, zur Thua Thien Provinz im Jahr 1938. Im Jahr war der Name „Dinh Hai Kommune“, Hoa Vang Bezirk in Quang Nam Provinz. 1982 hat unsere Regierung beschlossen, Paracel Stadtteil Quang Nam Da Nang zu etablieren. Der Zeit gehört Hoang Sa Bezirk zur Stadt Da Nang.

  – Spratly Islands

  + Die Spratly-Inseln ist etwa 200 Meilen südlich von der Paracel-Inseln entfernt. Der Spratly Archipel besteht aus mehr als 100 kleinen Inseln, Felsen, Korallenriffen, die auf einer Fläche von ca. 180.000 km2 im Meer ausgebreitet sind, Mess-325 nautische Meilen Ost-West, Nord-Süd-Richtung beträgt 274 nautische Meilen vom Breitengrad 6030 ‚Nord 120 Nord-und Längengrad von 111 030 ‚117 020 East zu „East, 248 nautische Meilen von Kam- Ranh, die Hainan (China) 595 nm.

  + Die Spratly-Inseln sind in 10 Cluster unterteilt: Song Tu, Thi Tu, Loai Ta, Nam Yet, Sinh Ton, Truong Sa, Tham Hiem, Bai Vung May, Bai Hai Sam, Bai Lim, Song Tu Tay- die höchste Insel, Ba Dinh die größte Insel (0,6 km2) in den Schären.

Die natürlichen Bedingungen und das Klima dieser Region sind sehr extrem: Sonne und Wind, Gewitter, häufig Mangel an frischem Wasser, die Insel mit wenigen Bäume. Spratly-Inseln hat nicht nur eine militärisch-strategischen Lage perlenden Südosten des Landes, den Schutz der Meere und Küsten Inseln, sondern auch eine große Lagerfläche mit großen Phosphat, mit Vegetation, Tiere und Öl.

Übersicht über die Inseln und Meere Vietnams (2)

3. Die Inseln und die Inselgruppen unseres Landes und ihre Wichtigkeit

– Inseln und Inselgruppen:
Das vietnamesische Meergebiet verfügt über 4000 große und kleine Inseln, einschließlich:
+ Die Nordsee beteht aus mehr als 3.000 Inseln.
+ Nördliches Zeetrum hat 40 Inseln.
+ Der Rest gehört zum Südchinesischen Meer, südwestlichen Gebiete und den Inselgruppen Hoang Sa und Truong Sa.
– Nach der strategischen Lage, wirtschaftlichen geographischen und Bevölkerung- Bedingungen unterteilt es sich Inseln in die Gruppen:
+ Das Außenposten Inselsystem spielt eine wichtige Rolle bei der Ursache für den Aufbau und die Verteidigung des Landes. Auf den Inseln können die Grundlage für die Steuerung der Gewässer zu bauen, den Luftraum unseres Landes zu bewachen, den Betrieb von Schiffen und Booten zu prüfen, die nationale Sicherheit, die wirtschaftliche Entwicklung, den Schutz der Souveränität und der territorialen Integrität unseres Land zu kontrollieren. Die sind die Insel-Archipeln, einschließlich Hoang Sa, Truong Sa, Chang Tay, Tho Chu, Phu Quoc, Con Dao, Phu Quy, Ly Son, Con Co, Co, Bach Lang Vi …
+ Die große Insel verfügt über günstige natürliche Bedingungen für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Die sind die Inseln wie Co To, Cat Ba, Cu Lao Cham, Ly Son, Phu Quy, Con Dao, Phu Quoc.
+ Die Inseln, die nicht weit vom Festland entfernt sind, hat die Bedingungen zur Entwicklung der Fischerei, des Tourismus und sind auch die Grundlage für den Schutz der öffentlichen Ordnung und Sicherheit in den Gewässern und Küsten unseres Landes zu garantieren. Die sind die Inseln: Cat Ba Insel, Bach Long Vi Insel (Hai Phong Bezirk), Phu Quy Insel- Bezirk (Binh Thuan), Con Son Insel- Distrikt (Ba Ria-Vung Tau), Ly Son Insel- Bezirk (Quang Ngai) Phu Quoc Insel (Kien Giang) …
+ Vietnam verfügt über zwei vorgelagerten Inseln Hoang Sa und Truong Sa.
– Die Inseln und Inselngruppen Vietnams haben eine wichtige Bedeutung für die Industrialisierung und Modernisierung des Landes, und spielen eine große Rolle im Kampf um die Souveränität und territoriale Integrität unseres Vaterlandes zu verteidigen.
4. Der Golf von Tonkin


  – Der Golf von Tonkin befindet sich im nordwestlich Ostensee, und ist mit vietnamesischer Küste und chinesischer Küste begrenzt.
– Das Gebiet hat eine Fläche von 26.250km2, und etwa 310 km an der breitesten Stelle und die schmalste von etwa 220km. Das Abkommen zur Abgrenzung des Golf von Tonkin wurde im 12/ 2000 zwischen Vietnam und China unterzeichnet, dass die beiden Länder geeignigt haben, die Seegrenze der beiden Ländern liegt außen des Seetor bac Luan, sowie begrenzten ausschließlichen Wirtschaftszone und des Festlandsockels in den Golf von Tonkin identifiziert wurde. Im Bezug auf die gesamte Fläche unter Wasser, bekommen wir einen durchschnittlichen 53,23%, und China besitz 46,77% der Fläche des Golf von Tonkin.
– Der Golf von Tonkin ist nicht eine tiefe Bucht, die tiefste Stelle ist nur über 100m.

Der Vietnam Festlandsockel ist ziemlich breit, mit einer  allmählichen Steigung und eine 70m tiefe Mulde in der Nähe der Insel Hainan von China.
– Der Golfteil an der Seite von Vietnam verfügt über etwa 3.000 großen und kleinen Inseln. Die Insel Bach Long Vi hat eine Fläche von 2,5 km2 und ist 110km vom vietnamesischen Festland, 130km von der chinesischen Insel Hainan entfernt. Es gibt viele Ressourcen des Meeres und ein großes Potential von Öl (Die Vietnamesiche Fischbestände beträgt rund 44 Tausend Tonnen).

Übersicht über die Inseln und Meere Vietnams (1)

1. Eine Übersicht über unsere Inseln und Meere des Landes

Unser Land grenzt an das Südchinesische Meer an der Ost-und Südseite. Das vietnamesische Meergebiet ist Teil des Ostenmeeres.
– Mit einer 3.260 km langen Küste, von Quang Ninh zu Kien Giang. So gibt es jeden 100 km2 einen Kilometer Küstenlinie (der Weltdurchschnitt: 1km Küste/ 600km2 Landfläche). – Das vietnamesische Meer besteht aus dem inneren Gewässer, der eigenen Wirtschaftszone und der Festlandsockel mit einer Fläche von 1 Million km2 (beträgt 3-mal der Festlandfläche: l Mio. km2/330.000km2).
– Inklusive 2 Paracel-Inseln, Spratly-Inseln und 2.577 großen und kleinen inseln, die am nahen und fernen Ufer liegen. Alles verbindet Verteidigungslinie zum Schutz, zur Kontrolle und Beherrschung des Gewässern.
– Der Ozean Vietnams hat eine wichtige strategische Position: Verbindung des Pazifik Ozean bis zum Indischen Ozean, Asien nach Europa, Australien, Naher Osten. Erleichterung internationaler Austausch und die Entwicklung der maritimen Wirtschaft.
– Es gibt ein maritimes tropisches Klima, dass es für die Entwicklung von marinen Organismen ermöglicht.
– Es verfügt über die biologische mineralreichen, vielfältig und seltene Ressourcen
* Das Meer und die Insel des Landes haben enorme strategische Positionen, mit direkten Auswirkungen auf den Schutz der nationalen Unabhängigkeit und des sozialistischen Aufbaus, beziehen sich direkt mit dem Wohlstand des Landes, der Zivilisation und das Glück der Menschen.

2. Das Potenzial und die Wichtigkeit des Meeres und

+ In wirtschaftlicher Hinsicht.

Meeresfrüchte: es verfügt über etwa 2.040 Arten von Fischen, darunter haben viele Arten davon höheren wirtschaftlichen Wert (etwa 110 Arten). Die Fischbestände in unseren Gewässern hat rund 3 Millionen Tonnen / Jahr.
Meeresalgen: es verfügt über 600 Arten von Algen als Nahrungsmittel mit hohem Ernährungswert. Die Meeresalgen sind die hohen ernährungsphysiologischen und medizinischen Ressourcen.
Mineralien: am Meeresboden verfügt es über viele wertvolle Mineralien wie Zinn, Titan, Quarz, Aluminium, Eisen, Mangan, Kupfer, Nickel und seltene Erden. Die Quote des Salz im Meerwasser beträgt 3.500gr/m2 im Durchschnitt.
Öl: das vietnamesische Meeresgebiet hat eine Größe von mehr als einen Millionen km2, eine Halbe von denen liegt in der Öl-und Gasgebiet. Das Ölvolumen und die Gasreserven in Südvietnam konnte 25% des Öls unter dem Meer der Ostsee betragen. Es könnte von 30 bis 40.000 Barrel / Tag (159 Barrel pro Liter) etwa 20 Millionen Tonnen / Jahr zu abbauen. Die Öl-und Gasreserven des Vietnam Festlandsockel beträgt von etwa 10 Milliarden Tonnen Öl. Darüber hinaus hat Vietnam die Öl mit Gasreserven von drei Billionen US-m3.
Transport: unser Küste erstreckt sich von Norden nach Süden entlang der Länge des Landes. Mit 3.260 km Küste hat Vietnam viele Seehafen, und Buchten … Es ist sehr praktisch für den Transport von Angeln, Fischen und anderen Meerestieren.
Tourismus: der lange Strand mit weißem Sand, Buchten, schöne natürliche Höhlen sind die große touristische Potenziale unseres Landes.
+ Verteidigung- und Sicherheitsbedeutung:
– Die See unseres Landes befindet sich auf der internationalen Straße von Osten nach Westen, von Norden nach Süden, so dass die militärische Lage eine größte Bedeutung hat. In der Meeres- und Inselregion des Landes kann Vietnam beobachten, um Ausfallstraßen in Südostasien zu steuern.
Die Inseln und Meere Vietnam ist von immenser Bedeutung für die Entwicklung und die Existenz des Landes.

Die interessante Rekorde der vietnamesischen Inseln und Meere (2)

Der längste Strand, die Bucht mit am meisten kleinsten Inseln, die größte Lagune, die Insel mit niedrigster Bevölkerungsdichte … sind das Besonderes des vietnamesischen Strandurlaubs.

Hon Khoai Insel (dh. die riesige Kartoffel) – die am nächsten am Äquator liegende Inselwelt

Hon Khoai (früherer Name Giang Huong) ist der Name einer Gruppe von Inseln, die in der Provinz Ca Mau liegt, vom Festland 14,6 km entfernt ist und sich südwestlich von der Stadt Nam Can der Ngoc Hien Kreisstadt befindet. Der Name kommt von seiner Form aus, die wie „eine riesige Kartoffel“ aussieht.

Die Inselwelt besteht aus 5 nebeneinanden liegenden Inseln: Hon Khoai, Hon Sao, Hon Doi Moi, Hon Da Le und  Hon Tuong  mit einer Gesamtfläche von 4 km2. Die Inseln liegen am tiefsten Breitengrad im Vergleich zu dem Festland und in der Mitte des Meeres auf dem Randmeer. Deswegen ist das Klima des Archipel ganzjährig warm. Es regnet viel und ist eindeutlich in zwei verschiedenen Jahreszeiten aufgeteilt.

Außer schwimmen, Meeresfrüchte genießen, in das Leben der Fischermännern auf der Insel einleben, können Sie bei der Ankunft auf der Hon Khoai Insel die Steininsel – System, Hügel und fast unberühte Urwälder bewundern, erfahren und erkunden. Daneben können Sie einen Blick auf ein riesiges breites Meer im alten Leuchtturm werfen.

Phu Quoc Insel – die größte Insel

Phu Quoc ist die größte Insel von der 38 Inseln des Phu Quoc Bezirk in der Kien Giang Provinz und ist auch die größte Insel des Landes. Diese Insel hat eine dreieckige Form in die nordsüdlichen Richtung mit einer Länge von 50km und in die Ostwestlichen Richtung mit einer Länge von 27km. Am Süden der Insel ist es enger geworden.
Es gibt zwei Möglichkeiten, um die Insel zu erreichen. Mann kann mit dem Boot fahren oder mit dem Flug nehmen. „Die Pearle Insel“ faszinieret sowohl inländische als auch ausländische Touristen mit atemberaubenden Strände, spektakuläre Landschaften, die sowohl riesig als auch romantisch sind. Neben der natürlichen Landschaft sind die Produktionwerkstätte von Fischsauce, „Sim“ Weine und Perle auch als die einzigartigen touristischen Orte auf der Insel.

Ly Son Insel – die Insel mit der höchsten Bevölkerungsdichte

Der Stadtteil Ly Son umfasst die Insel Ly Son (oder Cu Lao Re genannt) und Mu Cu Insel, die sich draußen des Meeres der See von Quang Ngai Provinz, 45 Kilometer von der Stadt Quang Ngai entfernt. Mit einer Bevölkerungsdichte von 1.888 Personen pro km2 ist der Insel – Stadtteil eine der Inseln mit der höchsten Bevölkerungsdichte von der 12 Insel Bezirken von Vietnam.

Der Insel – Bezirk Ly Son fasziniert die Besucher mit dem Blau des Meeres und mit dem blauen Himmel. Ly Son verfügt sich über die Kokospalmen, die grüne Felder von Knoblauch, die vulkanischen Felswände, die einzigartigen Tempeln, die herrlichen Strände und die Knoblauch – Salate, die nicht jeder die Möglichkeit hat, zu genießen.

Die interessante Rekorde der vietnamesischen Inseln und Meere (1)

Der längste Strand, die Bucht mit am meisten kleinsten Inseln, die größte Lagune, die Insel mit niedrigster Bevölkerungsdichte … sind das Besonderes des vietnamesischen Strandurlaubs.

Tra Co – der längste Strand

Mit einer Länge von 17 km, eine Fläche von etwa 170 Hektaren gehört der gekrümmte ringförmige Strand Tra Co zu der Stadt Mong Cai der Quang Ninh Provinz. Tra Co ist der längste Strand unseres Landes. Auch so bekannt ist Tra Co Strand als der erste Strand von Vietnam, die romantischsten Strand und ist einer der schönsten Strände des Landes.

Am Tra Co Strand können Sie nicht nur baden,  Meeresfrüchte genießen, auf Sand spazierengehen, Mangrovensysteme erforschen, das Leben der Fischermännern entdeken, sondern auch auch die Gelegenheit haben, die Märkten Mong Cai an der Grenze zu China zu besuchen oder die touristischen Orten wie die Kirche Tra Co und den Tempel Tra Co zu besichtigen.

Halong Bucht – die Bucht mit am meisten kleinsten Inseln

Ha Long Bucht befindet sich in der Quang Ninh Provinz. Die Halong Bucht ist nicht nur eine herrliche Sehenwürdigkeit  unseres Landes, sondern auch als eines der neuen natürlichen Sieben Weltwundern anerkannt wurde. Ha Long Bucht erstreckt sich über eine Fläche von 1.553 km2, darunter 1.169 Inseln, die groß und klein sind. Im Vergleich zu anderen Buchten ist Halong Bucht die größte Bucht von Vietnam.

Neben dieser obengenannten Daten werden Sie beim Besuch in der Ha Long Bucht einen ruhigen und spektakulären Ausblick beobachten, die Inseln mit unterschiedlichen Formen sehen, die magische geheimnisvolle Höhlen besichtigen und besonderen lokalen Gerichten genießen.

Tam Giang – die größte Lagune

Mit einer großen Fläche im Wasser von 21.600 Hektaren beträgt die Lagune 48,2% der gesamten Wasserfläche der Lagunen am Stränderand Vietnams. Tam Giang – Cau Hai ist die größte Lagune, die sich in Thua Thien Hue Provinz befindet, und ist auch die größte Lagune in Südostasien.
Bei der Ankunft in Tam Giang können Sie auf dem Wasser schweben. Während Sie die tolle in jeder Tageszeit sich ändernde Landschaften schauen, genießen Sie die leckeren Fischgerichte. Nach dem freien Spazieren am Strand können Sie das Fischerdorf Thai Duong Ha besuchen. Wobei lernen Sie die alten kulturellen Werte kennen, oder entdecken Sie den alten ursprünglichen Namen „Die Stadt der Grabstätten“ des Dorfes.

Die Archipel – Inselwelt Cat Ba – Die Inselwelt mit am meisten Inseln

Cat Ba liegt im Süden von Ha Long Bucht und draußen der See von Hai Phong Stadt und Quang Ninh Provinz. Die Archipel – Inselwelt Cat Ba besteht aus 367 großen und kleinen Inseln. Insbesondere wird Cat Ba Insel auch als „die Perle Insel“ bekannt, die größte Insel im Vergleich zu den 1969 Inseln in der Ha Long Bucht. Nach der Legende wurde der Name „Cat Ba“ auch als „Cac Ba – dh. die Frauen“ gelesen, denn es war eine Zeit, um die Frauen, die den Hintergrund für den Kampf gegen Feinde auf einer nahe gelegenen Insel (die Insel der Männer) besorgt hatten, zu beten.

Cat Ba ist eine schöne und poetische Insel. Auf der Insel gibt es viele malerische Orte für Besucher zu entdecken. Aber die Höhepunkt ist noch immer die touristische Dienstleistungen am Strand oder die abenteuerliche Entdeckungstouren im Dschungel.