Entdeckung des unberührten Inselchens Cau

Entdeckung des unberührten Inselchens Cau

Cau Inselchen besitzt weiße Sandstrände und durchsichtiges Meereswasser…

Cau Inselchen gehört zum Tuy Phong Lankreis in der Provinz Binh Thuan und entfernt ca. 110km nordöstlich von Phan Thiet. Das ist ein ruhiges Inselchen ohne Menschen, auf dem es nur ein Grenzpost gibt. Cau Inselchen ist für schönen Meeresstrand, stilles Meer zwischen seltsamen Bergen berühmt. Im menschenleeren Zustand ist die Umwelt hier so sauber und das Meereswasser so blau und klar, dass man Boden sehen kann. Mit farbenreichen Korallenriffen und bunten schwimmenden Fischen wird dieses Inselchen viel attraktiver.

Cau Inselchen gehört zum Tuy Phong Lankreis in der Provinz Binh Thuan
Cau Inselchen besitzt weiße Sandstrände und durchsichtiges Meereswasser…

Vor allem befinden sich Tausenden von großen Steinen mit unterschiedlichen Formen sowie Farben in der Umgebung des Inselchens wie ein Bildhauereipark. Aus diesem Grund entstanden hier stille Meeresstrände mit weißem feinem Sand.

In der Nähe von Phan Thiet und Ca Na wird Cau Inselchen trotz seiner reizvollen Schönheit noch nicht als die beste Wahl der Reisenden bezeichnet. Trotzdem zählt es zu den interessanten Reisezielen für Abenteuerlustiger zur Naturentdeckung und Vermeidung von „Touristen“.

Mit großen Steinen stille Meeresstrände mit weißem feinem Sand.
große Felsen am Meersstrand von Cau Inselchen

Cau Inselchen entfernt nur ca. 9 Kilometer vom Festland. Daher kann man es vom Festland sehen. Es gibt verschiedene Abfahrtspunkte zum Cau Inselchen, z.B. Kai im Lien Huong Dorf, Vinh Tan, Vinh Hao Gemeinde, Fischhafen Phuoc The… Je nach dem Abfahrtspunkt braucht man 45 bis 60 Minuten, vom Festland zu diesem Inselchen zu fahren. Bei Ankunft müssen die Kunden meist mit Rundboote fahren, weil es dort kein Kai gibt.

Normalerweise ist ein Tag für Entdeckung dieses Inselchens genug und die Kosten sind dadurch ebenfalls günstiger. Aber wenn Sie das Gefühl wie Robinson Crusoe auf einer unbewohnten Insel erleben möchten, könnten Sie Zelten, Lebensmittel, Trinkwasser mitbringen und dort übernachten. In der Höhle am Weg zum Inselchen liegen schon Kohleherd von vorherigen Reisenden. Deshalb brauchen Sie nur einige Kohlen, leihen sich Töpfe von Bootbesitzer und können dann „allein im eigenen Königreich“ sein. Mit der Anwesenheit von Soldaten zur Bewachung kann Ihre Sicherheit gewährleistet werden.

Cau Inselchen ist ein interessantes Reiseziel für Abenteuerlustiger
Eine schöne Ecke von Cau Inselchen, Binh Thuan

Rund um Cau Inselchen leben viele Meerestiere, deshalb können Sie eine Angelrute und Köder brauchen, wenn Sie noch Abenteuer erleben wollen. Es ist wunderbar, dass Sie in der Nacht ums Lagerfeld sitzen und selbst gemachte Suppe essen. Sie könnten sich vorstellen, dass Sie Moderator von Man und Wild Show wären.

Nachdem Sie wegen Schwimmen müde sind, entspannen Sie sich am ruhigen Strand und fühlen den kühlen Meereswind sowie die flüsternden Wellen. Sie werden alle Sorgen und Probleme im alltäglichen Leben hinter sich lassen, weil nur das Meer, das Himmel und Sie in dieser Zeit existieren.

Suchen Sie im Google: Cau Inselchen, Binh Thuan, Sandstrand, menschenleer, Abenteuerlustiger, Naturentdeckung, Reiseziel.

Übersetzt von Giang Dang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.