Übersicht über die Inseln und Meere Vietnams (2)

3. Die Inseln und die Inselgruppen unseres Landes und ihre Wichtigkeit

– Inseln und Inselgruppen:
Das vietnamesische Meergebiet verfügt über 4000 große und kleine Inseln, einschließlich:
+ Die Nordsee beteht aus mehr als 3.000 Inseln.
+ Nördliches Zeetrum hat 40 Inseln.
+ Der Rest gehört zum Südchinesischen Meer, südwestlichen Gebiete und den Inselgruppen Hoang Sa und Truong Sa.
– Nach der strategischen Lage, wirtschaftlichen geographischen und Bevölkerung- Bedingungen unterteilt es sich Inseln in die Gruppen:
+ Das Außenposten Inselsystem spielt eine wichtige Rolle bei der Ursache für den Aufbau und die Verteidigung des Landes. Auf den Inseln können die Grundlage für die Steuerung der Gewässer zu bauen, den Luftraum unseres Landes zu bewachen, den Betrieb von Schiffen und Booten zu prüfen, die nationale Sicherheit, die wirtschaftliche Entwicklung, den Schutz der Souveränität und der territorialen Integrität unseres Land zu kontrollieren. Die sind die Insel-Archipeln, einschließlich Hoang Sa, Truong Sa, Chang Tay, Tho Chu, Phu Quoc, Con Dao, Phu Quy, Ly Son, Con Co, Co, Bach Lang Vi …
+ Die große Insel verfügt über günstige natürliche Bedingungen für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Die sind die Inseln wie Co To, Cat Ba, Cu Lao Cham, Ly Son, Phu Quy, Con Dao, Phu Quoc.
+ Die Inseln, die nicht weit vom Festland entfernt sind, hat die Bedingungen zur Entwicklung der Fischerei, des Tourismus und sind auch die Grundlage für den Schutz der öffentlichen Ordnung und Sicherheit in den Gewässern und Küsten unseres Landes zu garantieren. Die sind die Inseln: Cat Ba Insel, Bach Long Vi Insel (Hai Phong Bezirk), Phu Quy Insel- Bezirk (Binh Thuan), Con Son Insel- Distrikt (Ba Ria-Vung Tau), Ly Son Insel- Bezirk (Quang Ngai) Phu Quoc Insel (Kien Giang) …
+ Vietnam verfügt über zwei vorgelagerten Inseln Hoang Sa und Truong Sa.
– Die Inseln und Inselngruppen Vietnams haben eine wichtige Bedeutung für die Industrialisierung und Modernisierung des Landes, und spielen eine große Rolle im Kampf um die Souveränität und territoriale Integrität unseres Vaterlandes zu verteidigen.
4. Der Golf von Tonkin


  – Der Golf von Tonkin befindet sich im nordwestlich Ostensee, und ist mit vietnamesischer Küste und chinesischer Küste begrenzt.
– Das Gebiet hat eine Fläche von 26.250km2, und etwa 310 km an der breitesten Stelle und die schmalste von etwa 220km. Das Abkommen zur Abgrenzung des Golf von Tonkin wurde im 12/ 2000 zwischen Vietnam und China unterzeichnet, dass die beiden Länder geeignigt haben, die Seegrenze der beiden Ländern liegt außen des Seetor bac Luan, sowie begrenzten ausschließlichen Wirtschaftszone und des Festlandsockels in den Golf von Tonkin identifiziert wurde. Im Bezug auf die gesamte Fläche unter Wasser, bekommen wir einen durchschnittlichen 53,23%, und China besitz 46,77% der Fläche des Golf von Tonkin.
– Der Golf von Tonkin ist nicht eine tiefe Bucht, die tiefste Stelle ist nur über 100m.

Der Vietnam Festlandsockel ist ziemlich breit, mit einer  allmählichen Steigung und eine 70m tiefe Mulde in der Nähe der Insel Hainan von China.
– Der Golfteil an der Seite von Vietnam verfügt über etwa 3.000 großen und kleinen Inseln. Die Insel Bach Long Vi hat eine Fläche von 2,5 km2 und ist 110km vom vietnamesischen Festland, 130km von der chinesischen Insel Hainan entfernt. Es gibt viele Ressourcen des Meeres und ein großes Potential von Öl (Die Vietnamesiche Fischbestände beträgt rund 44 Tausend Tonnen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.